Auf Schusters Rappen

Das Gebiet um Crottendorf bietet Ihnen dazu gute Möglichkeiten:

  • dicht gestaffeltes System von Wanderwegen
  • verschiedene überörtliche Wanderwege
  • Rundwanderweg um Crottendorf (15 km)
  • Rundwanderweg um Walthersdorf
  • Naturlehrpfad (4 bzw. 7 km mit Schautafeln)

Alle nachfolgenden Ausflugsziele sind auch mit dem Fahrrad, einer Kremser- oder Schlittenfahrt erreichbar.

Richtung Osten

  • nach Neudorf zur Bimmelbahn
  • nach Kurort Oberwiesenthal
  • zum Pollmerfelsen mit Blick ins Sehmathal
  • nach Sehma und Cranzahl
  • rund um den Schießberg
  • Firstenweg (führt in Richtung Fichtelberg)

Richtung Süden

  • in den oberen Wald zur ca. 150 Jahre alten Cottabuche am Elisabethstein
  • zu den Katzensteiner Wiesen und Willybrunnen (Willybrunnen war einst Pferdetränke, wegen des guten Wassers fassten Waldarbeiter das Wasser in diesen schönen Brunnen)
  • zu den Wolfsgruben (auch Bärenfang)
  • zum Hochmoor und zur Siebensäure
  • zum Kalk- und Marmorbruch
  • bis zum Fichtelberg
  • Zschopautalwanderweg in Richtung Crottendorf

Richtung Westen

  • zum Rosenbuschstollen in Walthersdorf
  • zum Pumpspeicherwerk Markersbach mit Ober- und Unterbecken
  • zum Scheibenberg
  • nach Markersbach
  • zum kleinen und großen Zachenstein
  • in verträumte Täler der Großen und Kleinen Mittweida

Richtung Norden

  • zum Liebenstein

Geocaching in Crottendorf

Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd. Mit GPS-gesteuerten Geräten werden dabei kleine Verstecke in der Natur oder in unserem Ort gesucht. Meist handelt es sich dabei um einen wasserdichten Behälter mit einem Logbuch und kleinen Tauschgegenständen. Aber auch andere Versteck- bzw. Logbuchbasteleien sind in den letzten Jahren in und um Crottendorf entstanden.

Die Geocachergruppe "Crutndorfer" unseres örtlichen Erzgebirgszweigvereines wartet und betreut die Geocaches unseres Ortes und steht als Ansprechpartner für Interessierte gern zur Verfügung. Auf der Website www.crutndorfer.de oder per E-Mail an csd(at)crutndorfer.de gibt es weitere Informationen oder Kontaktmöglichkeiten.

Mehr Informationen zum Spiel finden Sie unter www.geocaching.com

Markierte Wanderwege

  • Rundwanderweg um Crottendorf (grün/weiß)
  • Naturlehrpfad (grün/weiß)
  • Crottendorf - Tellerhäuser (gelb/weiß)
  • Crottendorf - Cranzahl (gelb/weiß) zum Raubmordstein
  • Zschopautalwanderweg (rot/weiß)
  • Rundwanderweg um Walthersdorf / Schlettau (gelb/weiß)
  • Walthersdorf - Sehma (gelb/weiß)
  • Buchholz - Walthersdorf (grün/weiß)
  • Firstenweg (rot/weiß)
  • Rundwanderung um Walthersdorf (grün, Pfeile im Kreis)

Zschopautalrad- und wanderweg

Auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke konnte ein Rad- und Wanderweg eröffnet werden. Wir möchten Sie einladen, die Ursprünglichkeit und Vielfältigkeit der Landschaft entlang des romantisch gelegenen Zschopautales kennenzulernen. Dieser neue Weg ist Bestandteil des Zschopautalrad- und wanderweges, welcher vom Fichtelberg bis zur Mündung der Zschopau in die Freiberger Mulde bei Döbeln führt. Auf der Strecke zwischen Crottendorf und Walthersdorf finden Sie Gelegenheiten zum Rasten, Einkehren und sogar zum Wassertreten in einem Kneippbecken.

Geführte Wanderungen

Jürgen Lang
Wanderführer des Erzgebirgszweigverein e.V.
Telefon: 037344 17794
Webseite: www.arzgebirg-mei-haamitland.eu