Weihnachtszeit 2020 in Crottendorf und Walthersdorf

Bald nun ist Weihnachtszeit ...

... da wird schon im November viel vorbereitet und fleißig gewerkelt.

Was es da nicht alles zu tun gibt!

 

Der erste Advent rückt näher und seit Tagen wird gewerkelt. Es wird heimelig.

Die Walthersdorfer Pyramide steht bereit für die Weihnachtszeit. Seit 15 Jahren schon dreht sie sich jedes Jahr auf dem Dorfplatz. Liebevoll sind die Figuren von verschiedenen Schnitzern aus dem Ort und der Umgebung gestaltet worden. Insgesamt ist sie ein Gemeinschaftswerk vieler fleißiger Hände und Gewerke. Und mit Recht sind die Walthersdorfer stolz auf ihre Pyramide.

Auch in Crottendorf wird schon vorbereitet. Auch hier gilt es, den Ortsschwibbogen und die Pyramide für die Weihnachtszeit herzurichten. Die Ortspyramide ist ein Werk der Crottendorfer Schnitzer und wird durch diese liebevoll instandgehalten.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Ehrenamtlichen, das Team unseres Bauhofes und all jene, deren Wirken unsere Orte zur Weihnachtszeit so festlich aussehen lässt

.

Adventskalender der ev.-luth. Gemeinde und des Familienzentrums Crottendorf

... jeden Tag ein Türchen zum Lauschen und Staunen.

Vorbereitet haben sich auch die ev.-luth. Gemeinde Crottendorf und das Familienzentrum Crottendorf e. V.
Sie verschönern uns die Weihnachtszeit mit einem musikalischen Adventskalender.

Gesammelt wurden wunderschöne Beiträge aus unseren beiden Orten.

Zum Adventskalender:
https://adventskalender-crottendorf.de (adventskalender-crottendorf.de)

Anschieben unserer Crottendorfer Pyramide

am 27.11.2020

Traditionell wird immer am Freitag vor dem ersten Advent feierlich die Crottendorfer Pyramide am Park angeschoben. In diesem Jahr laden die Mitglieder des Schnitzsparte Heimatliebe Crottendorf gegr. 1930 e. V. und die Musiker des Original Crottendorfer Blasmusik e. V. Sie alle herzlich ein, diesen Moment hier an dieser Stelle mit uns zu genießen.

Zur Aufnahme des Pyramidenanschiebens 2020:
fb.watch/24xhyBOK-g/

So beginnt die Weihnachtszeit in Walthersdorf

28.11.2020

Die Walthersdorfer Pyramide nimmt ihren weihnachtlichen Dienst traditionell am Samstag des ersten Adventswochenendes auf. Normalerweise trifft sich dann ganz Walthersdorf auf dem Dorfplatz, um den feierlichen Moment gemeinsam zu erleben. Gleichzeitig findet der Walthersdorfer Weihnachtmarkt statt. Gestaltet wird der Tag durch die Freiwillige Feuerwehr Walthersdorf, den Posauenenchor Schlettau und den Männergesangsverein "Zschopautal" e. V.

Zur Aufnahme des Pyramidenanschiebens 2020 in Walthersdorf:
fb.watch/269YBHjLml/

Am Wochenende des 2. Advent

findet traditionell der Crottendorfer Weihnachtsmarkt statt.

Am Samstag des zweiten Advents eröffnet normalerweise der Crottendorfer Weihnachtsmarkt, der unter der Regie des Erzgebirgszweigvereins Crottendorf liebevoll geplant und gestaltet wird. Buntes Markttreiben, Musik und Lichterglanz sowie natürlich der Besuch des Weihnachtsmannes lassen normalerweise alle zusammenkommen. Der Crottendorfer Park lag in diesem Jahr dennoch nicht einsam und still da. Festliche Klänge der Crottendorfer Bläser waren zu hören und Räucherkerzenduft erfüllte die Luft. In diesem kleinen festlichen Rahmen durfte dann eine besondere Tradition stattfinden. Der Erzgebirgszweigverein Crottendorf ehrt in jedem Jahr verdienstvolle Bürger unserer beiden Orte. In diesem feierlichen Rahmen wurde der unermüdliche Einsatz des Ehepaars Hamann für ihr jahrelanges Engagement gewürdigt. So sammeln beide seit vielen Jahren Sach- und Geldspenden, die in Rumänien und andernorts viel bewegen. Mit viel Einsatz werden vor allem die Sachspenden sortiert und für den Transport hergerichtet. Traditionell erhalten die Geehrten einen für diesen Zweck angefertigten Schwibbogen, den wieder die Firma HELA gestiftet hat. Dafür ein großes Dankeschön!

Zur Aufnahme:
fb.watch/2silfMYDKT/