Öffentliche Ausschreibung Verkauf eines Baugrundstückes am Festplatz Güterweg in Crottendorf (Flurstück 387/20)

 

Die Gemeinde Crottendorf schreibt gemäß Verwaltungsvorschrift über die Veräußerung kommunaler Grundstücke des sächsischen Staatsministeriums des Innern (VwV kommunale Grundstücksveräußerung) vom 13. April 2017 ein Baugrundstück am Festplatz Güterweg (Flurstück 387/20) der Gemarkung Crottendorf öffentlich zum Verkauf aus.

Beschreibung
Lage
Das Grundstück liegt am Ortsrand, ca. 550 m von der Hauptstraße entfernt, und ist ausschließlich von Wohnhäusern umgeben. Die Lage in einer Seitengasse erlaubt, sowohl zu Fuß in wenigen Minuten die Ortsmitte zu erreichen als auch direkt vor der Haustür im Grünen zu sein. Ein Kinderspielplatz befindet sich dem Grundstück gegenüber. Im Ort gibt es mehrere Einkaufsmöglichkeiten sowie viele Handwerks- und Industriebetriebe, Dienstleister und eine Tankstelle. Unsere Kita, die Grundschule Crottendorf und die Neue Oberschule Crottendorf befinden sich im Ort und sind günstig zu erreichen. Des Weiteren sind mehrere Ärzte ansässig.

Größe
Das Grundstück hat eine Größe von 991 m².

Bauliche Anlagen
Derzeit befinden sich drei Garagen auf dem Grundstück. Für diese gibt es keine vertragliche Bindung. Sie gehen in das Eigentum des Erwerbers über.

Lasten und Rechte
Im Grundbuch sind keine Grunddienstbarkeiten wie Wegerechte oder finanzielle Belastungen fixiert. Eingetragene Vermerke im Altlastenkataster sind nicht vorhanden. Eine Bodengrunduntersuchung ist avisiert und wird vor Vertragsschluss zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Kaufvertragsschließung wird eine 3-jährige Bauverpflichtung eingetreten, die bei Nichterfüllung durch den Käufer eine Rückkaufoption für die Gemeinde eröffnet.

Erschließung
Alle notwendigen Medienanschlüsse sind in der Straße direkt vor dem Grundstück vorhanden.

Baurecht
Das Grundstück liegt im Innenbereich der Gemeinde. Für eine Bebauung gilt die Regelung der sächs. Bauordnung. Weitere Rahmenbedingungen seitens der Gemeinde liegen nicht vor. Eine Bebauung ist ab sofort möglich. Das Grundstück ist sowohl für den Eigenheimbau als auch für den Bau eines Objektes mit mehreren Wohneinheiten geeignet.

Ausschreibungsbedingungen
Abgabe von Geboten
Wir bitten um schriftliche Einreichung der Kaufangebote bis zum 02.10.2020. Diese sind zu richten an
Gemeindeverwaltung Crottendorf
Bauamt
Annaberger Straße 230 C
09474 Crottendorf

Inhalt
Im Angebot ist eine Projektbeschreibung / Nutzungskonzept darzulegen. Weiterhin ist ein Preisangebot zu vermerken. Dazu gilt der Richtpreis gemäß Sächsischer Gemeindeordnung in Höhe von 28.823,17 €

Weitere Hinweise
Die Gemeinde Crottendorf ist berechtigt, im Rahmen des Bieterverfahrens noch weitere Angaben vom Käufer abzufordern. Die Entscheidung über den Verkauf trifft der Gemeinderat. Grundlegend steht es diesem frei, den Zuschlag, ohne jegliche Wertung zu erteilen oder auch die Zuschlagserteilung auszusetzen oder gar nicht durchzuführen. Die Zuschlagserteilung kann sich aber an dem Kaufpreis, dem Nutzungskonzept und sozialen Kriterien orientieren.

Es gelten die Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes.

Haftungsausschluss
Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für den Inhalt und die Richtigkeit der Verkaufsunterlagen. Das Bieterverfahren unterliegt nicht den Regelungen der der VOL und der VOB. Kosten für die Ausfertigung der Angebotsunterlagen werden durch den Verkäufer nicht übernommen.

Das Grundstück kann von der Straße aus besichtigt werden (Güterweg neben Hs. Nr. 90C)

________________________
Informationen / Anfragen

Für weitere Fragen können Sie sich an das Bauamt wenden.
Frau Uhlig (Leiterin Bauamt) 037344 765-16

Gemeinde Crottendorf
Bauamt
Annaberger Straße 230 c
09474 Crottendorf
Telefon: 037344 765-16
E-Mail: bauamt1(at)crottendorf.de